Los geht’s!!
Nach Monaten der Vorbereitung startete unsere ReiseUni am 1. Mai in Berlin. Beim Treffen mit dem Architekten Van Bo Le-Menzel bekamen wir gleich die Möglichkeit, einen Workshop über unsere ReiseUni beim #DayofRights am 8. Mai zu halten!

Großartig, dass ihr den Spuren der ReiseUni folgt!

Noch keinen Monat ist der Blog online, noch keine Woche wir unterwegs, und doch haben wir schon Dutzende neue Leute kennengelernt, die uns unterstützen und uns folgen, uns einladen, unsere Beiträge teilen oder unseren Newsletter abonnieren, so wie du! Vielen Dank dafür!
Seit gut einem halben Jahr haben wir geplant, wie es losgehen kann, haben Texte geschrieben, diskutiert und Leute angeschrieben. Sicherlich läuft noch nicht alles perfekt, aber wir sind gestartet und genießen jetzt schon unseren StudienGang!

Hierbei hat es uns nach Berlin getrieben und nach nur einem Tag haben sich schon so viele unerwartete und tolle Möglichkeiten ergeben – alles vor allem durch wertvolle Kontakte und intensiven Austausch über die Dinge die uns bewegen: eine verantwortungsvolle Zukunftsgestaltung mit transparentem Menschenbild und angemessener Berichterstattung.
Am Sonntag dürfen wir uns gleich ausprobieren und beim #DayofRights einen Workshop über die ReiseUni halten. Der ganze Tag ist kostenfrei und findet von 10-18 Uhr im Heimathafen Neukölln statt. Hier das Einladungs-Video mit Van Bo Le-Mentzel: https://www.facebook.com/848025395260155/videos/1073340156062010/?pnref=story
Ihr seid alle herzlich willkommen!
Unsere nächsten „größeren“ Termine: die „BGE und Degrowth Konferenz“ in Hamburg am 19.+20. Mai und die Grundeinkommensabstimmung in der Schweiz am 4. Juni

In Zukunft versuchen wir euch einmal die Woche auf den neusten Stand zu bringen, zusätzlich könnt ihr auf dem Blog regelmäßig neue Beiträge, Videos und Fotos zu unseren Fortschritten finden. So zum Beispiel unseren neusten Text zum Start der ReiseUni in Berlin: https://reiseuni.wordpress.com/2016/05/06/start-der-reiseuni/

Wenn ihr uns erreichen möchtet, schreibt uns über Facebook oder antwortet auf diese Mail; wir sind dankbar für jegliche Form von Lob, Kritik, Anregungen, Unterstützung, Kommentare, Kontakte, Wünsche, Vorschlage, Mitreisende, Likes, Tipps und Tricks, Übernachtungsmöglichkeiten, Mitfahrgelegenheiten, geteiltes Essen und so vieles mehr!

Liebe Grüße von der ReiseUni, heute aus Berlin
Eure Andrea und Johannes

Advertisements